Yachtcharter Split

Erkunden Sie Mitteldamlatien und Süddalmatien mit einem Split Yachtcharter, oder einem Charter ab Trogir und Kastela.

Die Region Dalmatien ist untergliedert in 3 dalmatinische Bereiche. Norddalmatien, Mitteldalmatien und Süddalmatien.

Finden Sie hier Ihre Traumyacht! 

Dalmatien Charter

Im nördlichen Teil finden Sie die Städte Zadar, Sukosan, Biograd bis Murter. Diese Region ist besonders beliebt, da sie über eine gute Infrastruktur verfügt und per Auto und Flugzeug gut erreichbar ist. Nicht umsonst findet man in der Region unzählige Häfen und Marinas. Zudem haben Sie direkten Zugang zu den Nationalparks und zu unzähligen Inseln. Die Stadt Zadar überzeugt mit ihrem einzigartigen Altstadtleben und Ihren Sehenswürdigkeiten. Etwas südlicher finden Sie die Marina Kornati, welche als eine der Hauptausgangsorte in der Region sehr gut ausgebaut ist. Man findet dort unzählige Yachten von klein bis groß und hat zudem einen guten Ausgangsort, wenn man shoppen und essen möchte. In Biograd starten zudem jährlich unzählige Regatten.

Split & Umgebung

Sibenik befindet sich im Grenzbereich von Nord- und Mitteldalmatien und Sie finden dort viele kleine Orte, die Krka Wasserfälle und eine schöne Altstadt. Im Archipel von Sibenik finden Sie ca. 250 Inseln mit unzähligen idyllischen Buchten und schönen Ankerplätzen. Auch Delfine gibt es dort sehr häufig. Absolut empfehlenswert ist auch eine Nacht in Primosten. Dort finden Sie Bojen, können Ankern, oder aber auch im Stadthafen an der Mole festmachen. Die Stadt hat einen historischen Rundbogeneingang und liegt auf einer sehr kleinen Insel, welche mit dem Festland verbunden ist. Die Häuser und die Stadtmauer bilden die Grenze zum Meer. Das ehemalige Fischerdorf hat sich zu einem sehr beliebten Touristikziel entwickelt und bietet ein mediterranes Feeling, welches man erlebt haben sollte. Im 16. Jahrhundert hatten die Bewohner zum Schutz vor der Türkei Steinmauern errichtet und damals gab es noch eine mobile Brücke.

Split Yachtcharter

Die Region Split, mit Trogir u. der Marina Kastela befindet sich in Mitteldalmatien. Die einheimischen sagen selbst, dass diese Region das richtige Dalmatien darstellt. Mitteldalmatien ist der ideale Ausgangsort, wenn man Richtung Brac, Hvar, Korcula, Vis und Lastovo segeln möchte. Die Insel Hvar als Beispiel, wurde zu einem der schönsten Orte weltweit ausgezeichnet. Das besondere gastronomische Angebot mit Meeresfrüchten und Fleischgerichten überzeugt sowohl Europäer wie Gäste aus ferneren Ländern. Nicht umsonst kommen jährlich unzähliger Gäste aus den USA.

Dubrovnik ist die wohl bekannteste Stadt in Süddalmatien. Auch die vorgelagerten Inseln Mljet und deren Nationalpark sind absolut sehenswert. Aber auch die Stadt Korcula, welche komplett aus Stein gebaut wurde überzeugt mit ihren hohen Stadtmauern und dem altertümlichen Flair. 2-3 Segelstunden westlicher finden Sie dann die Insel Lastovo – auch eine Naturpark mit kristallklarem Wasser, unzähligen Buchten und Wandermöglichkeiten und einer sensationellen Küche. Hier hält der italienische Touch nach wie vor Einzug.

In Dubrovnik sollte man unbedingt die Altstadt und die Burg besichtigt haben. Das ist die Stadt mit unzähligen Ausstellern, Museen, Restaurants und Konobas. Süddalmatien ist die Region mit den meisten historischen Traditionen.


Reisefortsetzung beginnend aus der Region Zadar

Tag 4 - Yachtcharter Trogir

Nun empfiehlt sich ein Besuch der Stadt Trogir. In Trogir gibt es zwei Marinas, welche sich unmittelbar am Stadtrand befinden. Über eine Brücke gelangt man innerhalb weniger Minuten ins Zentrum der Altstadt. Um alle Gassen und Plätze zu besichtigen benötigt man ca. 1,5 Stunden, ohne dabei groß in den vielen Geschäften zu bummeln. Das alte Natursteinpflaster und die Stadtmauer mit ihren alten Gebäuden sind wirklich sehenswert.

Trogir GasseTrogir Promenade

Trogir Stadtmauer

Tag 5 des Yachtcharter Split

Aus Trogir kommend empfiehlt sich ein Abstecher auf die Insel Solta. Unmittelbar nach der Durchfahrt zwischen Hvar und Brac findet man gut geschützte Buchten. Allerdings sollte man die Wassertiefe beachten. Die Buchten auf der westlichen Seite sind zwar gut geschützt, aber die Steilwände gehen unter der Wasserfläche ziemlich senkrecht nach unten. Demnach sollte man genug Kette herablassen. Im Übrigen ist immer drei bis fünffache Wassertiefe an Kettenlänge ratsam. Leider erlebt man jährlich mehrmals, dass Chartergäste lediglich den Anker zu Boden lassen und so ankern. 

Wer nicht nach Solta möchte, dem empfehlen wir als nächstes Segelziel die Stadt Stari Grad auf der Insel Hvar. Es ist keine typische Marina vorhanden, sondern die Yachten liegen alle am Stadthafen und wenn man einen guten Liegeplatz ergattert, befindet man sich unmittelbar an der Hafenpromenade. Wasser, Strom und Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden. Besonders beliebt ist das Restaurant "Zvijezda mora". Hier gibt es von Fisch bis Pasta und Burger alles was das Herz begehrt. Das Restaurant befindet sich in einer Gasse und ist umzingelt von Steinhäuschen, die abends indirekt beleuchtet werden. Man sollte aber unbedingt reservieren, da sich im Außenbereich nur ca. 15 Tische befinden. 

Tag 6 des Dalmatien Charter

Nach einigen Städtetrips ist es Zeit für eine schöne Badebucht und etwas Ruhe vor Anker. Aus Stari Grad kommend auf der rechten Seite vor der Ausfahrt aus der großen Bucht, findet man viele kleine nette Buchten. Zum Teil mit Bojen. Das Meer ist türkisblau und ca. 5-15 Meter Tief, wodurch man sehr gut ankern kann. Mit Landleinen sichert man sich sogar noch einen tollen Platz nah am Ufer. 

Tag 7

Die weitere Reise des Split Yachtcharter geht in Richtung Süden. Um Hvar herum - Richtung Stadt Hvar und Pakleni otoci. Die Stadt Hvar ist sehr sehenswert, aber man muß Glück haben, um an die Stadtpromenade zu gelangen. Die typischen Segler - Anleger sind auf der gegenüberliegenden Hafenseite und ein großer Nachteil ist, dass man vorne an einer Boje festmacht und hinten mit Landleinen. So benötigt man immer ein Dinghy und der Trubel im Hafen ist relativ groß. Ständig fahren Ausflugsboote und Wassertaxis durch den Hafen. Der Besuch der Stadt lohnt sich zwar, aber im Nachgang ist man auch wieder froh, wenn man seine Route fortsetzt. Schöner ist es wohl, sich einen Platz auf den Pakleni otoci zu sichern und mit dem Wassertaxi nach Hvar zu fahren. Die Überfahrt ist nicht teuer und dauert ca. 8 Minuten.

Tag 8

Absolutes Highlight - die Insel Scedro! Sie bietet sowohl auf der Nord- als auch auf der Südseite traumhafte Buchten. Wer Zeit hat, sollte unbedingt einen, oder besser zwei Tage einplanen. 

Scedro Bucht Strand.jpg

Tag 9

Nach einem intensiven Badetag segelt man Richtung Korcula in die Yachtcharter Dubrovnik Region. Die Altstadt ist sehr bekannt, da sie angeblich der Geburtsort von Marco Polo sein soll. Das Geburtshaus kann man auch besichtigen. Von hier aus starteten alte Seefahrer in die ganze Welt. Die Seefahreridylle kann man im gesamten Ort verspüren. 

Als Liegeplatz empfiehlt sich die ACI Marina Korcula. Jedoch ist es ratsam zur Hochsaison einen Liegeplatz zu buchen, da man ansonsten Gefahr läuft, keinen Platz ergattern zu können. Vorteil in der Marina ist auch, dass man problemlos zum Einkaufen gehen kann, oder einfach auf ein Eis in die Altstadt. Restaurants gibt es sehr viele, wobei die Pizzeria Tedeschi jedes Jahr aufs Neue überzeugt. Wer es mediterraner liebt, findet aber unzählige Fischrestaurants und Trattorias. 

Tag 10

Nun kann man entweder auf die Insel Lastovo, welche ein wirkliches Erlebnis ist, oder wieder Richtung Norden. Auf dem zweiten Teil der Route empfiehlt sich auch ein Abstecher auf die Insel Vis. Die Grotte auf der Westseite von Vis - Bisevo ist beispielsweise sehr beliebt. Auf der Insel Brac gibt es ein paar U-Boot Bunker, die besichtigt werden können. Besonders für die Junioren immer wieder ein Erlebnis!

Die weitere Reise auf unserem Split Yachtcharter bringt Sie in die Region Sibenik. 

  • Mit Freunden teilen

Alle Marinas in Split & Umgebung

Zacherl Charter - Alles aus einer Hand

Ob mit oder ohne Skipper – Bei uns finden Sie eine große Auswahl an bestens ausgestatteten und gepflegten Segelyachten, Motoryachten und Katamaranen. Planen Sie Ihren unvergesslichen Yachtcharterurlaub z.B. in Kroatien, Griechenland, der Türkei oder in vielen weiteren Ländern. Zacherl Charter – We love Yachting!

Yachtsuche

Andere Regionen in Kroatien

LINK
Wir nutzen Cookies, um Ihnen den besten Service mit unserer Website bieten zu können. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, stimmen Sie unseren Cookies zu Cookies Policy.