Charterkauf Erfahrung

Wir haben uns lange Zeit mit dem Charterkauf beschäftigt und waren eigentlich auf Motoryachten fixiert. Trotz jahrelangem Segelns war unser Traum eine sparsame Flybridge Yacht wie die Bavaria E40 Fly. 

Doch irgendwie konnten wir uns nicht wirklich damit anfreunden und hatten immer die Kosten im Hinterkopf. Nach einigen Beratungsgesprächen und Einsicht in die Buchungsübersicht waren wir auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Eine Segelyacht war das einzig Wahre. 

Wir konnten im Zuge der Konfiguration so ziemlich alles selbst bestimmen und haben uns somit für eine Vollausstattung entschieden. Im Nachgang die richtige Wahl, wie sich bei der Buchungslage schnell zeigte. 

Am Jahresende erhalten wir eine transparente Abrechnung mit allen Einnahmen und Ausgaben. Unsere Urlaube planen wir in der persönlichen Buchungsübersicht und sparen gegenüber dem Chartern nochmals deutlich. Am besten ist aber die ganzjährige Pflege und der professionelle Service, den man als Privateigner nie so gut organisieren könnte, wenn man nicht vor Ort ist. Natürlich muss man bei kleinen Gebrauchsspuren auch mal ein Auge zudrücken, allerdings hatten wir bis heute noch keinen einzigen wirklichen Schaden, der über die Kaution abgewickelt wurde. 

In Summe sind wir sehr glücklich und genießen nun bis zu 6 Wochen auf dem Meer, was vorher Budgetbedingt nicht möglich gewesen wäre. Und nach ca. 7 Jahren entscheiden wir uns höchstwahrscheinlich für ein weiteres Schiff, oder verkaufen das jetzige Segelboot. Vielleicht klappt es dann irgendwann mit der langersehnten Weltumsegelung! ;-) 

  • Mit Freunden teilen
LINK
Wir nutzen Cookies, um Ihnen den besten Service mit unserer Website bieten zu können. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, stimmen Sie unseren Cookies zu Cookies Policy.