Yachtcharter Veruda 

Eines der schönsten Reviere im Norden ist wohl vor der Marina Veruda. Von hier aus lassen sich wundervolle Segeltörns beginnen. Der Liegeplatz, oder die Marina wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Damit Sie sich für Ihren Bootsurlaub gut rüsten können, finden Sie viele Läden und Geschäfte und tolle kulinarische Restaurants. Die ansässigen Charterfirmen, mit denen wir zusammenarbeiten, leisten klasse Arbeit. Top ausgebildete Mitarbeiter pflegen das ganze Jahr eine Vielzahl an Katamaranen, Motoryachten und Segelyachten. Außerdem sind in Veruda oftmals die neueren Yachten angesiedelt, was speziell für anspruchsvolle Segler und Wassersportbegeisterte ein großer Benefit ist.

Yachtcharter Veruda .jpg

Die Marina Veruda

Die Marina Veruda liegt südlich von Pula in einem gut geschützten Bucht. Der Name rührt von der angrenzenden Halbinsel Verudela, die zum Stadtgebiet von Pula gehört. Die Altstadt der schon in der Antike bedeutenden Stadt ist bequem zu Fuß erreichbar. Ein Besuch ist bei einem Yachtcharter empfehlenswert. Neben dem berühmten Amphitheater gehören mehrere Stadttore, das Kastell, der Augustustempel und der Dom zu den Sehenswürdigkeiten.

Eine Segelyacht chartern ab Veruda lohnt sich wegen der schönen Ziele vor der Küste Pulas. Ebenso ist die Marina Ausgangspunkt für spannende Törns an den Küsten Istriens. Die Halbinsel gilt als Schwachwindgebiet, das vom Maestral dominiert wird. Er weht gleichmäßig aus Nordwest und sorgt beim Charter ab Istrien für ein angenehmes Segeln. Eines der interessantesten Ziele ist die Inselwelt der Kvarner Bucht, die von Veruda leicht erreichbar ist.



Die Marina für den Yachtcharter ab Veruda



Ein großer Pluspunkt beim Katamaran mieten in Veruda ist die Nähe zum Flughafen Pula. Die Entfernung beträgt nur wenige Kilometer und ist mit dem Taxi leicht zu bewältigen. Alternativ erfolgt die Anreise mit dem Auto. Von Slowenien führt die Autobahn A9 direkt bis nach Pula. Über eine Ringstraße erreichen Sie die Marina, ohne beim Yacht mieten in Veruda durch das Zentrum von Pula fahren zu müssen.

Die Marina ist modern ausgestattet und wurde mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Auf dem Gelände sind alle nötigen Dienstleistungen vorhanden, um eine Segelyacht zu mieten und Istrien zu entdecken. Wer mit dem Pkw anreist, findet auf dem Gelände einen Parkplatz. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Restaurant, ein Pool und eine Parkanlage mit Spielplatz zum Relaxen. Die Sanitäranlagen sind dezentral organisiert, was die Erreichbarkeit von den einzelnen Liegeplätzen vereinfacht.

12414551-n.jpg

Highlights um die Marina



Bis Sie nach dem Yachtcharter ab Veruda in See stechen, stehen Ihnen zahlreiche Freizeitaktivitäten zur Verfügung. Neben dem historischen Zentrum von Pula ist der Besuch eines der zahlreichen schönen Strände empfehlenswert. Neben der Marina befindet sich der flach abfallende Strand Pjescana Uvala, der bei Familien beliebt ist. Weitere Bademöglichkeiten befinden sich auf der Halbinsel Verudela, auf der das Fort einen Besuch wert ist. In ihm befindet sich das Aquarium Pula. Interessant ist ein Canyon, der von Westen tief in die Halbinsel einscheidet.

Nördlich von Pula liegt vor der Küste der zauberhafte Nationalpark Brijuni. Die Inseln stehen unter besonderem Schutz, weshalb mit dem Charter ab Istrien nur zum Hafen der Insel Veliki Brijun navigiert werden darf. Das Ankern und Tauchen zwischen den Eilanden ist verboten. Der Besuch der Insel ist wegen ihrer einzigartigen Natur und der archäologischen Schätze empfehlenswert. Nördlich schließt sich die Westküste Istriens an, an der zahlreiche Städte mit einer langen Vergangenheit liegen. Romantische Altstädte mit Zeugnissen, die bis in die Antike zurückreichen, warten auf die Entdeckung.

Im Süden ist es nach dem Yacht mieten ab Veruda nicht weit bis zur Bucht von Medulin. Die Einfahrt ist eng und weist einige Klippen und Untiefen auf. Davor gibt es einige schöne Badebuchten. Von hier ist es nicht weit bis in die Kvarner Bucht. Wenn genug Zeit für das Segelyacht mieten ab Istrien zur Verfügung steht, ist ein Törn bis in die Kornaten möglich. Ideal ist, wenn Sie dafür wenigstens zwei Wochen einplanen.

Inselparadies östlich von Istrien: Die Kvarner Bucht



Mit einem Yachtcharter an Veruda gelangen Sie östlich von Istrien in die bezaubernde Inselwelt der Kvarner Bucht. Die größten und bekanntesten Inseln sind Cres und Krk, auch Rab ist ein touristischer Hotspot. Es lohnt sich jedoch beim Segelyacht chartern ab Veruda auch das Ansteuern der südlicheren Inseln. Von der Südspitze der Halbinsel erreichen Segler zunächst Unije. Sie bietet einen guten Schutz vor den Winden auf der Adria. Das Anlegen an der Mole des einzigen Ortes ist nur etwas für Frühaufsteher. Diese muss am frühen Morgen für das Fährschiff geräumt werden. Alternativ lohnt sich das Ankern südlich der Mole. Der Ort bietet eine Bäckerei und zwei Restaurants.

Beliebt ist beim Katamaran chartern ab Veruda das Ankern auf der Ostseite, wo die Maracol am beliebtesten ist. Südwestlich liegen die Inseln Vele und Male Srakane, in deren Nähe sich das beliebte Tauchgebiet „Kathedrale“ befindet. Weiter südlich reckt sich die einzige Sandinsel in der Kvarner Bucht aus dem Meer, Susak. Vor der Bora bietet die westlich gelegene Bucht Porat am besten Schutz. Die im Nordosten liegende Bucht der Inselhauptstadt ist bei diesem Wind nur bedingt empfehlenswert. Ansonsten lohnt sich während des Yachtcharters ab Veruda der Besuch, allerdings muss auf Versandungen in der Bucht geachtet werden. Sehenswert sind der Leuchtturm und die Flora, die sich aufgrund des Bodens deutlich von den anderen Inseln unterscheidet.

Nordöstlich lässt sich Losinj erkennen, wenn Sie eine Yacht mieten und Veruda Richtung Susak verlassen haben. Die Insel bietet die Möglichkeit, viele Buchten zu entdecken. Viele bieten einen sicheren Schutz für die Übernachtung. Wer möchte, kann hier in Verbindung mit der Insel Cres eine ganze Woche lang einen angenehmen Törn erleben. Von Susak aus bietet sich die Einfahrt in den atemberaubenden Privlaka-Kanal an. Er besitzt eine Tiefe von 2,2 Metern und führt direkt nach Mali Losinj. Durch die Gezeiten und Winde kann eine starke Strömung entstehen, bei Bora ist die Einfahrt nicht möglich. Im Hafen gibt es einen guten Fischmarkt, für den es sich lohnt, zeitig aufzustehen. Von der Südspitze ist die Insel Ilovik mit einem Yachtcharter ab Veruda nicht einmal eine Seemeile entfernt. Sie ist im Norden durch einen Kanal von der Insel Sveti Petar getrennt. Eine beliebte Ankerbucht ist Parzine, die im Süden liegt.

Yachtcharter Biograd .jpgInselwelt der Kornaten



Segler, die einen Katamaran mieten ab Veruda, und wenigstens zwei Wochen Zeit haben, finden in den Kornaten ein Paradies aus rund 150 Inseln. Südlich von Losinj recken sich die Inseln Ist und Molat aus dem Wasser. Dahinter bietet Dugi Otok zahlreiche Buchten, zu denen sich eine Navigation lohnt. Östlich vor der Insel liegt der 1983 gesunkene Frachter Michelle, zu dem sich ein Tauchgang lohnt. Im Süden befindet der Naturpark Telascica mit einer hügeligen Bucht, schönen Stränden und Weinbergen. In der Bucht Ulava Mir ist der Aufstieg auf die Klippen empfehlenswert, um einen fantastischen Sonnenuntergang zu genießen. Wer nach dem Yacht mieten ab Veruda weiter nach Süden navigiert, erreicht Kornat.

Die Nachbarinsel verfügt über zahlreiche schöne Buchten mit Restaurants. Ein paar mehr Häuser gibt es in der Bucht Vruje. Hier lohnt sich ein Aufstieg zu den Olivenbäumen empfehlenswert. Außerdem gibt es auf dem Eiland zahlreiche Zeugnisse früherer Besiedlung zu sehen. Am eindrucksvollsten ist Fort Tureja. Der Aufstieg erfolgt bei einem Yachtcharter ab Veruda von der Konoba Andrija, deren Küche bei Seglern sehr geschätzt wird.

Es lohnt sich, eine Segelyacht zu chartern in Veruda und die Inselwelt im Süden zu entdecken.

Segeltörn ab Veruda in Istrien

Wie erwähnt, steuern die meisten Segler erst die Inseln Unije, Cres und Mali Losinj an. Hier finden Sie unzählige Buchten und Sehenswürdigkeiten. Lediglich die westliche Einfahrt nach Mali Losinj und auch die Durchfahrt zwischen Mali Losinj und Cres in der Stadt Osor sollte man gut vorbereitet und vorsichtig angehen. Die Durchfahrten sind relativ eng und bei Wellengang könnte es nicht jedermanns Sache sein. Von München aus erreicht man das Revier und die Marina Veruda innerhalb 7 Stunden. Somit stellt es für viele Bootsurlauber kein großes Problem dar, mit dem Auto anzureisen. In der Marina befindet sich ein Parkplatz und Sie können direkt vom Auto ins Boot einchecken!

Jetzt zur Yachtsuche

  • Mit Freunden teilen

Zacherl Charter - Alles aus einer Hand

Ob mit oder ohne Skipper – Bei uns finden Sie eine große Auswahl an bestens ausgestatteten und gepflegten Segelyachten, Motoryachten und Katamaranen. Planen Sie Ihren unvergesslichen Yachtcharterurlaub z.B. in Kroatien, Griechenland, der Türkei oder in vielen weiteren Ländern. Zacherl Charter – We love Yachting!

Yachtsuche
LINK
Wir nutzen Cookies, um Ihnen den besten Service mit unserer Website bieten zu können. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, stimmen Sie unseren Cookies zu Cookies Policy.