Yachtcharter Korfu

 

Korfu ist die nördlichste der Ionischen Inseln. Sie reicht bis auf die Höhe der nahen albanischen Südküste. Die Insel gilt wegen ihrer seichten Winde als idealer Ausgangspunkt, um mit der Familie ein Segelboot zu mieten und Corfu zu entdecken. Besonders im Sommer herrschen ideale Voraussetzungen. Das Eiland gehört zu den charmantesten Gegenden Europas, mit kulturellen Einflüssen verschiedener Epochen. Durch ein Segelboot zu mieten wird Corfus reiche Geschichte sichtbar. Unverwechselbar ist die Insel mit der griechischen und römischen Antike verbunden. Beim Segeln um Corfu bietet sich eine abwechslungsreiche Küste mit langen goldfarbenen Stränden, aber auch zerklüfteten Steilküsten und idyllischen Buchten. Die Anreise erfolgt von vielen Flughäfen im deutschsprachigen Raum direkt auf die Insel. Alternativ gibt es Fährverbindungen von mehreren italienischen Häfen, darunter von Venedig.

 

Das Revier um Korfu

 

Nur sieben Kilometer von Korfu-Stadt entfernt befindet sich die moderne Marina von Gouvia. Sie ist der Ausgangspunkt für einen Törn, wenn Sie eine Segelyacht mieten und Corfu vom Meer aus entdecken wollen. Der Yachthafen gehört zu den am besten ausgestatteten Anlagen in Griechenland. Wenn Sie einen Katamaran mieten und Corfu umsegeln, treffen Sie auf mediterranes Klima. Besonders in der Hauptsaison zwischen Juni und September gibt es kaum Niederschläge. Weniger erfahrene Segler mieten Segelyachten auf Korfu, weil das Revier recht anspruchslos ist. Tide, Seegang und Strömungen spielen hier kaum eine Rolle.

Seglerwinde auf Korfu

Der vorherrschende Wind ist der Maestro, der im Sommer ab dem späten Vormittag zum Nachmittag hin von Nordwesten her auffrischt. Nach 16 Uhr flaut er meist wieder ab. Stürme müssen Sie im Sommer nicht fürchten, wenn Sie eine Yacht mieten und Ionische Inseln besuchen. Die Sturmwahrscheinlichkeit geben Meteorologen mit weniger als einem Prozent an. Anders ist die Situation zwischen Oktober und März. Dann ist es nicht empfohlen, ein Segelboot zu mieten und Griechenland zu entdecken. Dies gilt auch für die grüne Insel Corfu. Hier gibt es in dieser Zeit starke Niederschläge und gelegentlich heftige Winde aus südöstlichen Richtungen. Neben geschützten Passagen im Schatten der Inseln und des Festlandes finden erfahrene Segler schöne Herausforderungen auf dem offenen Meer. So eignet sich das Revier für alle, die ein Boot mieten und Ionische Inseln entdecken wollen.

 

Corfu ist ein idealer Ausgangspunkt, um unter Segeln das Ionische Meer zu entdecken. Zwischen den Inseln bestehen nur kurze Distanzen. So können Sie auf Corfu einen Katamaran mieten und Lefkas besuchen. Dazwischen liegt noch die kleinere Insel Paxos. Auch ein Ausflug nach Zakynthos, der südlichsten vor der Westküste des Festlandes liegenden großen Inseln, ist möglich. Überall finden Sie kleine, schön gelegene Yachthäfen und Ankerplätze, die Touren durch die üppige Natur und hübsche Ortschaften erlauben. Die Hafengebühren sind meist niedrig oder fallen es fallen gar keine Kosten an.

 

Sehenswertes auf Corfu und den umliegenden Inseln

 

Gouvia liegt nicht weit von der Inselhauptstadt Corfu entfernt. Sie hat einen eigenen Yachthafen, an den die Alte Venezianische Festung anschließt. Sie wurde im 16. Jahrhundert erbaut und gehört zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Ensemble aus alter und neuer Festung sowie der Altstadt stehen auf der Liste des Weltkulturerbes. Wenn Sie eine Segelyacht mieten und Corfu umrunden wollen, sollten Sie vor oder nach dem Törn einen ausgiebigen Spaziergang unternehmen. Neben bedeutenden Bauwerken finden Sie schöne Plätze und Gassen, in den typische Restaurants und Cafés Verweilen einladen.

 

Der üppige Norden und die Diapontischen Inseln

 

Der Norden der Insel sollte nicht fehlen, wenn Sie eine Segelyacht mieten und Griechenlands Westen erkunden. Um die Schönheit der Region zu entdecken, lohnt es, in Sidari im Nordosten festzumachen. Der Ort ist ein typischer kleiner griechischer Ferienort mit schönen Stränden und Tavernen. Einer der schönsten Plätze auf dem Eiland ist der Canal d'Amour, der in zwei mächtige poröse Klippen eingefasst ist. Sidari ist der Ausgangspunkt für einen Ausflug Richtung Norden, wenn Sie segeln und Corfu entdecken.

 

Nur wenige Seemeilen entfernt liegen die Diapontischen Inseln. Sie sind der Kontrast zum kosmopolitischen, quirligen Leben auf Korfu. Durch das Katamaran mieten auf Korfu können Sie diesen Kontrast erleben. Malerische Ortschaften und kleine traditionelle Tavernen prägen das Bild. Genießen Sie die Ruhe und die einzigartige Natur auf einem ausgedehnten Ausflug. Wer ein Segelboot mietet und Korfu umsegelt, findet auf der Insel Phonolith auch Orte aus der Mythologie. Dazu gehört die Höhle von Calypso, in der Odysseus sieben Jahre lang eingesperrt worden sein soll. Ansonsten liegt auf Phonolith der nordwestlichste Punkt Griechenlands. Die Insel ist ein schönes Wandergebiet.

 

Ein Segelboot mieten und Corfu bis zum Süden erkunden

 

Auf der Westseite gehört ein Besuch von Paleokastritsa zum Programm, wenn Sie einen Katamaran mieten und Corfu umsegeln. Die Schönheit der Gegend liegt an zwei Halbinseln und mehreren Buchten, die auch in der Mythologie eine wichtige Rolle spielen. Sehenswert ist das gleichnamige Kloster. Wenn Sie viel Zeit beim Segeln im Ionischen Meer haben, sollten Sie sich auch Zeit für die Burg Angelokastro nehmen, die einst die wichtigste Wehranlage Corfus war. Von hier eröffnet sich ein herrlicher Blick über das Meer. Danach segeln Sie Corfus Küste entlang, vorbei atemberaubenden Küsten.

 

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Katamaran zu mieten und Corfu zu genießen. Nutzen Sie das klare Wasser, um zu baden, zu schnorcheln und zu tauchen. Entdecken Sie nicht nur diese Insel. Sie können eine Segelyacht mieten und Lefkas entdecken. Auf „halber Strecke“ liegen Paxos und Antipaxos, die weitere Ziele sind. Das Segeln von Corfu hinüber nach Albanien ist eine weitere Möglichkeit. Genießen Sie einen Aufenthalt in den günstigen Straßencafés oder bewundern Sie in Butrint die dreieckige venezianische Burg. Nutzen Sie die Möglichkeit, ein Boot zu mieten und Ionische Inseln von einer ganz anderen Seite kennenzulernen.

  • Mit Freunden teilen

Zacherl Yachtcharter - Alles aus einer Hand

Ob mit oder ohne Skipper – Bei uns finden Sie eine große Auswahl an bestens ausgestatteten und gepflegten Segelyachten, Motoryachten und Katamaranen. Planen Sie Ihren unvergesslichen Yachtcharterurlaub z.B. in Kroatien, Griechenland, der Türkei oder in vielen weiteren Ländern. Zacherl Yachtcharter – We love Yachting!

Yachtsuche
LINK
Wir nutzen Cookies, um Ihnen den besten Service mit unserer Website bieten zu können. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, stimmen Sie unseren Cookies zu Cookies Policy.